Hilfe in der Krise

NEUMARKT. Die Stadt Neumarkt hat eine Plattform „Neumarkter Solidaritätsnetz in der Corona-Krise“ mit Hilfs-Adressen zusammengestellt.

Innerhalb kurzer Zeit haben sich 40 verschiedene Vereine, Gruppen und Sozialeinrichtungen mit ihrem Angebot eintragen lassen.


Auf der Internet-Seite werden Hilfsangebote gebündelt dargestellt und Kontaktdaten vermittelt. Es sollen sich dort Ansprechpartner für viele Dinge wie Einkäufe, Botengänge, mit dem Hund Gassi gehen, Gesprächsangebote und vieles mehr finden.

Derzeit sind in der Online-Plattform 26 verschiedene Hilfestellungen im Alltag aufgeführt. Koordiniert wird die Plattform vom Bürgerhaus der Stadt.

Link zum Thema:Neumarkter Solidaritätsnetz in der Corona-Krise
13.04.20
Neumarkt: Hilfe in der Krise
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren