Ständchen auf Distanz


Bläser des Posaunenchors gaben vor dem Altenheim ein Ständchen
Foto: Michael Murner
NEUMARKT. Ständchen in Corona-Zeiten: „Am Brunnen vor dem Tore“ tönte es aus dem Garten des Neumarkter Martin-Schalling-Hauses für die Senioren.

Fünf Bläser des evangelischen Posaunenchors spielten den Seniorinnen ein Ständchen. Die Bläser - darunter ein Vater mit seinen zwei Söhnen- standen im gehörigen Abstand, aber die Musik erreichte dennoch ihre Zuhörer.


Sofort öffneten sich Balkontüren sich, Fenster wurden gekippt, dahinter standen die Senioren und winkten dem Chor zu. Bei dem bekannten Choral “Lobe den Herrn“ sang eine alte Dame auf ihrem Balkon sogar mit.

„Das ist eine tolle Solidaritätsaktion des Posaunenchors“, sagte Dekanin Murner.

Und auch zwei vorbeifahrende Radlfahrer blieben kurz stehen, zeigten den Daumen nach oben und freuten sich über die Solidaritätsaktion.
26.03.20
Neumarkt: Ständchen auf Distanz
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang