Saison wird beendet


Die Saison auf der Kunsteisbahn der Neumarkter Stadtwerke endet
Foto: Mederer
NEUMARKT. Am Dienstag wird die Kunsteisbahn der Neumarkter Stadtwerke auf dem Volksfestplatz geschlossen.

„Wir können die Eisschicht bei den hohen Temperaturen der letzten Tage nicht mehr länger halten“, sagte Stadtwerke-Geschäftsführer Dominique Kinzkofer. Deshalb müsse man die Eisbahn abbauen und für den Sommer einlagern. „Alles in allem“ könnten die Stadtwerke auf eine sehr erfolgreiche Saison zurückblicken.


Insgesamt kamen knapp über 30.000 Besucher zwischen Ende November und Anfang März zum Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen auf die Anlage – und damit rund 4.000 mehr als im Vorjahr und im Vergleich zu den vergangenen zehn Jahren ein absoluter Rekordwert.

Den Grund für den größeren Ansturm auf die Eisfläche sieht Kinzkofer beim vergleichsweise warmen Winterwetter: „Bei den Temperaturen konnte ja gar keine andere Wasserfläche einfrieren. Dann kommen die Leute natürlich zu uns, damit sie ihre Kufen überhaupt benutzen können.“ Außerdem wurden fast 11.000 Paar Schlittschuhe verliehen, dazu kamen knapp 5000 Eislaufhilfen.

Einer der Höhepunkte der Saison war erneut das Eisstockturnier „Energy on Ice“, das die Stadtwerke im Januar zum dritten Mal ausrichteten und das inzwischen ein fester Programmpunkt der Eislaufsaison ist: „Das Firmenturnier gibt es natürlich auch im nächsten Jahr wieder. Es gibt schon etliche Anmeldungen“, so Kinzkofer.
03.03.20
Neumarkt: Saison wird beendet
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren