Wohnhaus-Anbau in Flammen

NEUMARKT. Beim Brand eine renovierten Wohnhaus-Anbaus in Hohenfels wurde der Hausbesitzer verletzt. Zudem entstand rund 100.000 Euro Sachschaden.

Am Freitag gegen 14.25 Uhr entstand an der Holzkonstruktion einer Zwischenwand - im Bereich des Holzofenanschlusses - ein Schwelbrand, der sich bis in den darüber liegenden Spitzboden des Daches ausbreitete.

Als der Hausbesitzer den Brandgeruch bemerkte, versuchte er zunächst selbst den Brand zu löschen und verständigte schließlich die Feuerwehr. Die weiteren anwesenden Familienmitglieder schickt er nach draußen.


Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren Hohenfels, Raitenbuch, Oberpfraundorf, Dietldorf, Großbissendorf und der US-Lagerfeuerwehr mit einer Drehleiter konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

Der 33jährige Hausbesitzer erlitt bei den eigenen Löschversuchen eine leichte Rauchgasvergiftung. Die weiteren Bewohner blieben unverletzt.

Am Gebäude entstand beträchtlicher Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.
25.01.20
Neumarkt: <font color="#FF0000">Wohnhaus-Anbau in Flammen</font>
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
20. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren