Azubi-Akademie startet

NEUMARKT. Die Azubi-Akademie des Landkreises in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer und der Kreishandwerkerschaft geht in die nächste Runde.

Das Konzept ist einfach: die Azubis der teilnehmenden Betriebe treffen sich sechs bis sieben Mal pro Schuljahr zu gemeinsamen Workshops und Seminaren, die je ein Ausbilder oder Personalchef aus einem der teilnehmenden Betriebe hält. Die jungen Erwachsenen sollen so von den Kompetenzen aus unterschiedlichsten Branchen profitieren.


Die Themen reichen von Präsentationstechniken, „stressfrei in die Prüfung“, den richtigen Umgang mit „Social Media“ bis hin zu betrieblichem Gesundheitsmanagement - das sei alles nicht im Lehrplan der Berufsschule enthalten.

Gerade kleineren und mittleren Betrieben komme dieses Format zugute, hieß es. Für deren Azubis sei eine solche Zusatz-Schulung betriebsintern kaum zu leisten.

Für die teilnehmenden Betriebe und deren Auszubildende ist die Azubi-Akademie kostenfrei. Mehr Informationen gibt es bei der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes bei Bernd Hofmann, Telefon 09181/470-212 oder per Email.
21.09.19
Neumarkt: Azubi-Akademie startet
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren