„Vertrag“ untergejubelt

NEUMARKT. Weil ein Neumarkt bei einem Telefongespräch mehrmals „Ja“ sagte, glaubt eine dubiose Firma, einen Vertrag abgeschlossen zu haben.

Die Firma „Platinum Services GmbH“ ist nach Angaben der Polizei bereits einschlägig bekannt: bayernweit wird mit mehreren gleichgelagerten Fällen bereits ein Sammelverfahren gegen sie geführt.


Im Zeitraum Ende des Jahres 2018/Anfang 2019 erhielt ein 51jähriger Mann einen Anruf von einem Unbekannten. In dem Gespräch ging es um eine „goldene Mastercard“. Der Neumarkter ging davon aus, dass ihm Infomaterial zugesendet wird.

Stattdessen erhielt er ein Einschreiben, das er nicht annahm, und eine Rechnung, die er nicht bezahlte. Seitdem bekam er mehrere Inkasso-Schreiben.

Den Angaben des 51jährigen Neumarkters zufolge ist es zu keinem Vertragsabschluss gekommen. Allerdings hatte er im Verlauf des Gespräches mehrmals Fragen mit „ja“ beantwortet.
20.09.19
Neumarkt: „Vertrag“ untergejubelt
Telefon Redaktion



Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren