Liste wird vorbereitet

NEUMARKT. Bei einer Klausurtagung bereiteten sich CSU-Stadtverband und Stadtratsfraktion auf die kommenden Kommunalwahlen vor.

Man befinde sich „auf der Zielgeraden der Listenaufstellung“ für die Kommunalwahl 2020, hieß es nach der Tagung im Kloster Mariahilfberg, an der gut 50 Mitglieder unter der Leitung von Parteivorsitzendem Marco Gmelch und Fraktionsvorsitzendem Markus Ochsenkühn teilnahmen. Auch die Junge Union, Frauen-Union, Senioren-Union und die Mittelstandsunion waren bei der Klausur vertreten.


Hauptziel sei es gewesen, dass sich die Neumarkter CSU inhaltlich und organisatorisch für den anstehenden Wahlkampfstart vorbereitet, hieß es. Deshalb wurde intensiv und konstruktiv über den Kurs und konkrete Themen diskutiert.

Ein weiterer wichtiger Punkt war die Aufstellung einer „sympathischen, ausgewogenen, ansprechenden und attraktiven“ Stadtratsliste. Keine Wahl sei so direkt und persönlich wie die Stadtratswahl, sagte Gmelch. Man habe bereits sehr viele gute Leute für die Liste gewinnen können.

Man wolle mit der CSU-Stadtratsliste den Neumarktern ein breites gesellschaftliches Spektrum bieten und befinde sich „gerade auf der Zielgerade für die Finalisierung der Stadtratsliste“, sagte Ochsenkühn.
11.09.19
Neumarkt: Liste wird vorbereitet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang