Kreuz angesägt

NEUMARKT. Ein Unbekannter hat ein drei Meter hohes Feldkreuz bei Unterbuchfeld angesägt. Die Säge blieb dabei im Stamm des Kreuzes stecken.

Der Täter wollte offensichtlich das im Gewerbegebiet stehende mächtige Kreuz umlegen, was ihm aber nicht gelang.


Tatzeit dürfte der Montag gewesen sein.

Die Handsäge blieb im Stamm des Kreuzes stecken und mußte vom Täter zurückgelassen werden. Der materielle Schaden beträgt nur rund 50 Euro.

Die Neumarkter Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 09181/4885-0.
20.08.19
Neumarkt: <font color="#FF0000">Kreuz angesägt</font>

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren