Graffiti-Schmiererin geschnappt

NEUMARKT. Die riesige Serie von Schmierereien an Autos in Neumarkt könnte beendet sein: die Polizei erwischte eine junge Frau auf frischer Tat.

Zwischen Montag und Dienstag-Morgen um 1.20 Uhr wurden 24 weitere geparkte Autos an der Adolf-Menzel-Straße, Paul-Keller-Straße, Weinbergerstraße, Hermann-Stehr-Straße, Sandstraße, am Krankenhausparkplatz Dr.-Kurz-Straße, an der Albrecht-Dürer-Straße und Schönwerthstraße entdeckt, auf die mit gelber Farbe Sprüche und Slogans wie „A.C.A.B.“, „Anarchie“, „Peace“ oder ein A im Kreis gesprüht waren.


Schon in den Tagen und Wochen zuvor waren im Neumarkter Stadtgebiet immer wieder Fahrzeuge und Fassaden mit Farbe beschmiert worden (wir berichteten mehrfach). Die Polizei sprach am Dienstag von insgesamt 55 Objekten.

Am frühen Dienstag-Morgen gegen 1.20 Uhr gelang es Überwachungskräften der Polizei, eine 22jährige Arbeiterin in der Schweningerstraße auf frischer Tat zu ertappen.

Sie ist geständig und muß sich wohl auf eine gewaltige Rechnung zur Beseitigung der Schäden einrichten. Die liegen auf jeden Fall „im fünfstelligen Eurobereich“, hieß es von der Polizei.

Nach der Abarbeitung der polizeilichen Maßnahmen wurde die junge Frau nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen.
23.07.19
Neumarkt: <font color="#FF0000">Graffiti-Schmiererin geschnappt</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang