Neuer Dirigent gesucht


Die Werkvolkkapelle sucht einen neuen Dirigenten
Foto: Sabrina Fink
NEUMARKT. Die Neumarkter Werkvolkkapelle Neumarkt ist offiziell auf der Suche nach einem neuen Dirigenten ab Mai 2019. Martin Miess, der die Kapelle dann 20 Jahre lang erfolgreich geleitet hat, verabschiedet sich in den Ruhestand.

„Wir sind Blaskapelle und Blasorchester in einem – und das mit langer Tradition“, sagte Vorsitzender Michael Sammüller. Den musikalischen Leiter würde "ein junges, motiviertes Orchester" erwarten, das mit vielen Auftritten in und um Neumarkt einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat und die Stadt musikalisch repräsentiert.



Nachdem der jetzige Dirigent Martin Miess 1999 den Taktstock der Werkvolkkapelle übernommen hatte, ging es vor allem mit der Jugendarbeit steil bergauf. Miess war es immer ein besonderes Anliegen, Nachwuchsmusiker zu fördern, aber auch zu fordern. 2005 initiierte er das Jugendblasorchester, in dem die Jungmusiker erste Orchesterluft schnuppern und die Fähigkeiten an ihren Instrumenten weiter verbessern können.

Mittlerweile ist dem Jugendblasorchester sogar noch ein Vororchester für die Kleinsten vorgeschaltet – alles unter der Leitung von Martin Miess.

Dadurch gelang es, die Werkvolkkapelle mit vielen jungen Musikern zu bereichern und eine auch neben der Musik eingeschworene Gemeinschaft von fast 70 Aktiven zu erreichen.
29.07.18
Neumarkt: Neuer Dirigent gesucht
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang