Für Feuerwehr-Neubau

NEUMARKT. Reinhard Brock sprach sich als Feuerwehrreferent für eine "zeitgemäße und funktionsfähige Lösung im Sinne der Feuerwehr" aus.

Die CSU-Stadtratsfraktion thematisierte in ihrer Fraktionssitzung ausführlich die Situation der Feuerwehr Neumarkt - und bezeichnete einen Neubau als die sinnvollste Lösung.

Die Ergebnisse des Feuerwehrbedarfsplans aus dem Jahr 2017 stellen zwei grundsätzliche Möglichkeiten für die zukünftigen Räumlichkeiten der Feuerwehr Neumarkt dar: die Grundsanierung der bestehenden Räumlichkeiten in der St. Florian Straße oder einen Neubau des Feuerwehrhauses am Kurt-Romstöck-Ring.

„Die CSU Stadtratsfraktion tendiert aufgrund der derzeit vorliegenden Erkenntnisse zu einem Neubau“, so Fraktionsvorsitzender Markus Ochsenkühn.


Oberste Priorität habe die Hilfsfrist im Ernstfall. Es müsse aber nicht nur aus rechtlichen Gründen sondern grundsätzlich auch weiterhin sichergestellt werden, dass die Neumarkter Bürger im Einsatzfall schnellstmöglich Hilfe erhalten. Dazu müssen die Mitarbeiter der Feuerwehr zeitgerechte Arbeitsbedingungen erhalten.

Seit dem Bau des Feuerwehrhauses an der Florianstraße hätten sich Einsatzgeräte und Arbeitsabläufe weiterentwickelt, mit denen das Gebäude nicht Schritt gehalten habe.

Stadtrat und Feuerwehrreferent Reinhard Brock hielt den Neubau für eine langfristige und zeitgemäße Lösung.
19.05.18
Neumarkt: Für Feuerwehr-Neubau
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang