"Lärmschutz forcieren"


SPD-Fraktionssprecherin Gertrud Heßlinger und MdB Martin
Burkert vor der Bahnlinie
NEUMARKT. Der Bahnbeauftragte der SPD-Bundestagsfraktion, Martin Burkert, hat sich in einem Schreiben an den Technik-Vorstand der Bahn, Dr. Volker Kefer, für einen Lärmschutz in Neumarkt stark gemacht.

Burkert schreibt darin, daß er sich zusammen mit der OB-Kandidatin Gertrud Heßlinger vor Ort selbst ein Bild von der Situation im Neuamrkter Stadtgebiet gemacht habe. Bereits im Februar hatte er in einem Schreiben auf die ungünstige Situation hingewiesen (wir berichteten mehrfach).

Jetzt vor Ort hätten ihm vom Lärm betroffenen Anwohner geschildert, dass die Gespräche mit der DB AG sehr konstruktiv verlaufen seien, daß jedoch aktuell das weitere Vorgehen offen ist. Die Bürger würden auf eine Auflösung der Situation sowie einem schnellen Bau des Schallschutzes hoffen.

"Während meines Besichtigungstermins haben sowohl Personenzüge als auch Güterzüge die Strecke passiert. Die Lärmbelastung war, v.a. bei den Güterzügen, sehr hoch und ich kann das Anliegen der betroffenen Bürgerinnen und Bürger und ihr Hoffen auf eine schnelle Lösung mehr als verstehen", schreibt der Bahnbeauftragter der SPD-Bundestagsfraktion. Er bat den Technik-Chef der Bahn, den geplanten Bau des Lärmschutzes zu forcieren und ihm mitzuteilen, wann ein Vertragsschluss zwischen den Partner zu erwarten ist.
29.08.11
Neumarkt: "Lärmschutz forcieren"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang