Kirchendach abgedeckt


Umgestürzte Bäume wurden von der Feuerwehr beseitigt


Am frühen Abend waren die Feuerwehren im Dauereinsatz
NEUMARKT. Ein schweres Gewitter hat am frühen Sonntagabend im ganzen Landkreis für Schäden gesorgt. Im Raum Berg fielen Strom und Wasserversorgung aus.

Kurz nach 20 Uhr sagte ein Sprecher der Einsatzzentrale auf Anfrage von neumarktonline, alle Feuerwehreinsätze seien weitgehend beendet. Man führe nur noch Aufräumarbeiten durch.

Das heftige Gewitter hatte vor allem in der nördlichen Hälfte des Landkreises für eine Viezahl von umgestürzten Bäumen und zahlreiche vollgelaufene Keller gesorgt. Betroffen waren vor allem Pyrbaum, Berngau und Berg.

In der Stadt Neumarkt kam es zu acht kleineren Einsätzen wegen umgestürzter Bäume, sagte ein Feuerwehrsprecher zu neumarktonline. Das Volksfest war von dem Gewitter kaum betroffen - außer natürlich, daß viele Besucher bei den starken Regenfällen den Heimweg antraten. Am frühen Nachmittag hatte man sich in Neumarkt noch darüber gefreut, daß der Volksfestzug nicht verregnet wurde (wir berichteten).

Stark betroffen war am Sonntagabend die Gemeinde Berg, wo starke Windböen auf dem Kirchenschiff von St. Vitus direkt unter dem First einen Teil des Daches abdeckten, wie Bürgermeister Himmler am Abend bestätigte.

Die Feuerwehren waren im ganzen Gemeindegebiet im Einsatz, um Straße von entwurzelten, abgebrochenen Bäumen sowie Ästen zu befreien, Keller leer zu pumpen und abgedeckte Dächer zu reparieren, hieß es aus Berg.

In einigen Orten – so Bürgermeister Helmut Himmler – gab es längere Zeit keine Stromversorgung mit der Konsequenz, dass auch die Wasserversorgung und die Abwasserentsorgung der Gemeinde ohne Energie waren. Dies sei inzwischen wieder repariert und auch die Straßen seien wieder befahrbar.

Aktualisierung:

Baum fällt auf fahrendes Auto

NEUMARKT. In Deinschwang ist am frühen Sonntagabend nach Angaben der Feuerwehr während des Unwetters ein Baum auf ein vorbeifahrendes Auto gestürzt.

Im Raum Deinschwang, Grafenbuch, Traunfeld und Nonnhof kam es zu Verkehrsbehinderungen durch umgestürzte Bäume und in einem Fall durch einen abgebrochenen Strommasten. Im Forsthaus Grafenbuch wurde der Keller überschwemmt.

Anfangs war es zu einem flächendeckenden Stromausfall gekommen, so daß auch keine Alarmierung per Sirene möglich war. So blieb neben der "stillen Alarmierung" über Piepser nur die "althergebrachte Mundpropaganda" zur Alarmierung der Feuerwehrler übrig, hieß es. Das habe zum Glück ganz gut und schnell funktioniert.
14.08.11
Neumarkt: Kirchendach abgedeckt

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Telefon Redaktion

CSU

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang