Aktien für 5,3 Millionen verkauft


Hans H. Overdiek
Foto:Pfleiderer
NEUMARKT. Pfleiderer-Chef Hans H. Overdiek hat einen Tag nach seinem schweren Unfall Pfleiderer-Aktien für 5,3 Millionen Euro verkauft.

Das geht es aus einer sogenannten Pflichtmitteilung hervor. Demnach hat Overdiek über seine Fau Sabine am Donnerstag letzter Woche außerbörslich 220.000 Aktien zu je 24,25 Euro verkauft. Am Tag zuvor war der Pfleiderer-Vorstandssprecher bei einem tragischen Autounfall bei Koblenz schwer verunglückt (wir berichteten).

Bei dem Unfall erlitten Overdiek und sein Fahrer schwerste Verletzungen. Sein Bruder Jürgen Overdiek wurde bei dem Unfall getötet.

Zeitungsberichten zufolge waren die beiden Brüder unmittelbar vor dem Unfall von einem Golf-Ausflug aus Südafrika zurückgekommen.

Die Aktien des Unternehmens waren nach dem Bekanntwerden von Overdieks Unfall um bis zu neun Prozent auf 23,20 gefallen, haben sich aber schnell wieder erholt.
26.02.07
Neumarkt: Aktien für 5,3 Millionen verkauft
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang