"Strammen Max markiert"

NEUMARKT. Der Oberbürgermeister müsse beim Thema "Hallerbrunnen" an den Verhandlungstisch, fordert FLitZ.

In einer Mitgliederversammlung und jetzt in einer Pressemitteilung wird von der Freien Liste Zukunft kritisiert, daß die Stadtspitze ein Gespräch im Landratsamt ausgeschlagen hat, in der es um "das sehr wichtige Thema" der zukünftigen Wasserentnahme aus dem Hallerbrunnen ging (wir berichteten).

Nach Angaben des Landrats sollte das Gespräch einer Einigung dienen und einen drohenden Prozess vermeiden helfen, der Verzögerung und erheblichen Schaden für Neumarkt bringen könnte, heißt es von FLitZ.

Die Stadtspitze dürfe "in der jetzigen Situation keinesfalls den strammen Max markieren", sondern müsse sich "unverzüglich" an den Verhandlungtisch begeben.

FLitZ-Stadtrat Hans-Jürgen Madeisky habe schon in mehreren Schreiben an den Oberbürgermeister darauf gedrängt, das "schon seit Jahren oftmals schlechte Klima" zwischen Stadt- und Landkreisbehörde zu verbessern. OB Thumann habe dabei sicherlich keine leichte Aufgabe, "denn auch in diesem Bereich musste er eine schlimme Erbschaft von seinem Vorgänger übernehmen", heißt es von FLitZ.

FLitZ-Vorstand Dieter Ries sprach sich dafür aus, die Versorgung mit Trinkwasser verstärkt im eigenen Stadtgebiet zu betreiben, neben der örtlicher Gewinnung Speichermöglichkeiten zu schaffen und mehr als bisher die Einsparung von Trinkwasser zu propagieren.
09.02.07
Neumarkt: "Strammen Max markiert"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang