Zahl der Pleiten blieb gleich

NEUMARKT. Im Landkreis Neumarkt blieb im Jahr 2005 die Insolvenzquote gleich: 29 Firmen gingen pleite.

Im letzten Jahr wurden im gesamten Bezirk der IHK Regensburg 376 Insolvenzverfahren gemeldet, hieß es am Donnerstag. Das entspricht einem Anstieg von 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Rückläufig waren die Unternehmensinsolvenzen im Landkreis Regensburg (-31 Prozent), im Landkreis Neustadt an der Waldnaab (-18,5 Prozent), in der Stadt Regensburg (-16,3 Prozent) und in der Stadt Amberg (-20,6 Prozent). Die Quote im Landkreis Neumarkt blieb konstant bei 29 Verfahren, während die Stadt Weiden sowie die Landkreise Cham, Tirschenreuth und Amberg-Sulzbach einen Anstieg zwischen 8 bis 14 Prozent hinnehmen mussten. Den stärksten Zuwachs hatte der Landkreis Schwandorf mit 46,2 Prozent.

Insgesamt waren im IHK-Bezirk 1.723 Arbeitnehmer durch diese Pleiten betroffen. Bei ausgefallenen Gesamtforderungen von knapp 190 Millionen Euro belief sich die durchschnittliche Verschuldung eines insolventen Unternehmens auf rund eine halbe Million Euro.

In den einzelnen Wirtschaftsbereichen verlief die Entwicklung im Jahr 2005 sehr unterschiedlich. Am stärksten stiegen die Insolvenzen im Handel mit 22,5 Prozent. Der Handel leidet nach wie vor unter der anhaltenden Konsumflaute und den Umsatzrückgängen. Auch im verarbeitenden Gewerbe und im Baugewerbe gab es einen Anstieg der Insolvenzen, lediglich beim Gastgewerbe und im Dienstleistungssektor gingen die Zahlen zurück.

„Trotz der nochmals leicht gestiegenen Unternehmensinsolvenzen im IHK-Bezirk erweisen sich die meisten kleinen und mittleren Unternehmen auch in konjunkturell schwierigen Zeiten als sehr stabil. Für diejenigen, die dennoch in eine wirtschaftliche Schieflage geraten, hält die IHK ein interessantes Angebot bereit“, erläutert Dr. Martin Kammerer von der IHK Regensburg. Der „Runde Tisch Bayern“ hilft in wirtschaftlichen Turbulenzen geratene Unternehmen, die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit wiederherzustellen (wir berichteten). Kerninhalt des Programms ist die Bereitstellung kostenloser Beratungsleistungen.
06.04.06
Neumarkt: Zahl der Pleiten blieb gleich
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang