Panzer gegen Baum

Roding. Zu einem spektakulären und folgenschweren Unfall mit einem ausgemusterten Kampfpanzer kam es am Samstag gegen 13.30 Uhr auf dem Rodinger Bundeswehrgelände.

Im abgesperrten Übungsgelände waren nach dem bisherigen Ermittlungsstand neun Männer und Jugendliche im Alter zwischen 16 und 49 Jahren mit einem Panzer unterwegs. Der 44jährige Fahrer hatte möglicherweise Probleme mit der Steuerung oder mit den Bremsen, als er eine Linkskurve durchfahren wollte, dabei geradeaus weiterfuhr und gegen einen starken Baum prallte.

Die Birke mit etwa 40 Zentimeter Durchmesser brach um und stürzte auf den Panzer, auf dem die Mitfahrer im Bereich des Geschoßturmes saßen. Sieben Personen wurden dabei verletzt, zwei von ihnen schwer.

Einige Verletzte kamen mit zwei Rettungshubschrauber nach Straubing und Regensburg in Kliniken, die übrigen Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Chamer Krankenhaus gebracht.

Bei dem Unfallfahrzeug handelt es sich um einen ausgemusterten Leopard-Schützenpanzer, der einem Chamer Landkreisbürger gehört. Mit dem Kettenfahrzeug werden nach den bisherigen Ermittlungen schon mehrmals Fahrten im abgesperrten Bereich und somit auf nichtöffentlichem Verkehrsgrund unternommen.

Die Fahrt am Samstag soll angeblich mit Einverständnis der Bundeswehr erfolgt sein, hieß es von der Polizei. Auch der Besitzer des Panzers war bei der Fahrt mit dabei.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Unfallherganges ein Sachverständiger hinzugezogen. Alkoholeinfluss lag beim Fahrer nicht vor.
18.09.10
neumarktonline: Panzer gegen Baum

zurück

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang