Schaden ist noch höher

NEUMARKT. Der Schaden beim Brand einer Stallung in Günching liegt nach neuen Zahlen der Kriminalpolizei bei rund einer Million Euro.

Kurz nach dem Großfeuer hatte die Polizei den Schaden auf etwa eine halbe Million Euro geschätzt (wir berichteten mehrfach).


Die genaue Brandursache steht nicht fest - und läßt sich endgültig wohl auch nicht mehr klären. Nach den Ermittlungen der Brandfahnder der Kripo Regensburg in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landeskriminalamt geht man von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Wegen der massiven Brandzehrungen sei jedoch nicht mehr feststellbar, an welchem Gerät oder welcher Maschine der Defekt entstand, hieß´es am Mittwoch. Für ein fahrlässiges oder gar vorsätzliches Handeln lägen keine Anhaltspunkte vor.

In den Abendstunden des Sonntags war eine freistehende Stallung mit einer Größe von etwa 70 Mal 50 Metern komplett abgebrannt. Mehrere Personen wurden verletzt, etwa 180 Rinder konnten aus der Stallung befreit werden.
12.10.16
Neumarkt: <font color="#FF0000">Schaden ist noch höher</font>

Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
17. Jahrgang