Schmierer wehrt sich

NEUMARKT. Ein betrunkener Graffiti-Schmierer wurde am Neumarkter Bahnhof auf frischer Tat erwischt - und wehrte sich gegen seine Festnahme.

Am Freitag gegen 21.35 Uhr beobachteten zivile Polizeibeamte den 45jährigen Mann, der mit einem Stift die Hausfassade des Neumarkter Bahnhofs beschmierte. Die Beamten wollten ihn daraufhin kontrollieren. Um weitere Straftaten zu verhindern - er war mittlerweile beim Beschmieren eines Schaukastens - wurde der Mann fixiert.


Dabei wehrte er sich zunächst passiv und wollte die Herausgabe der Stifte verhindern. Am Boden liegend trat der Mann aus dem nordwestlichen Landkreis Neumarkt massiv gegen die beiden zivilen Einsatzkräfte und beleidigte sie.

Der betrunkene Mann wurde auf der Dienststelle ausgenüchtert.
06.06.16
Neumarkt: Schmierer wehrt sich
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang