Turnerheim wird billiger


OB Thumann und Mitglieder des Bausenats besichtigten die Turnerheim-Baustelle

NEUMARKT. Sehr zufrieden zeigte sich der Bausenat am Dienstagabend nach einer Besichtung der Turnerheim-Baustelle.

Zwar wird sich die Fertigstellung der Sporthalle verzögern, so daß der Schulsport erst zum nächsten Jahresbeginn starten kann. Allerdings wird der Bau voraussichtlich deutlich billiger - um immerhin rund 120.000 Euro.

Bei einer Besichtigung vor der Bausenatssitzung konnten sich die Mitglieder vom Baufortschritt selbst überzeugen. Lob kam dabei aus allen Fraktionen. "Mir ist richtig das Herz aufgegangen", sagte Ursula Plankermann (SPD) später in der Sitzung. Die Einsparungen trotz der schwierigen Arbeiten vor allem im mehr oder wenigen maroden Kopfbau des geschichtsträchtigen Gebäudes würden Lob verdienen.


Auch Helmut Jawurek (CSU) stimmte ein: Der Rundgang habe die damalige Entscheidung bestätigt, das Turnerheim mit seinem für die Region typischen Baustil zu erhalten.

Architekt Michael Kühnlein jun. konnte die aktuelle Prognose der Gesamtkosten deutlich auf etwa 10,58 Millionen Euro senken. Im Jahr 2013 war man noch von rund 10,8 Millionen ausgeangen.

Die Fertigstellung der Sporthalle dürfte im Dezember erfolgen. Der Schulsportbetrieb kann dann im neuen Jahr aufgenommen werden. Mit der Sanierung des Kopfbaus dauert es noch etwa länger: hier ist die Fertigstellung für August 2017 geplant.

Zu den Verzögerungen beim Sporthallenbau war es vor allem gekommen, weil ein Lieferant für die einzubauenden Sportgeräte pleite gegangen war. Hier mußte neu ausgeschrieben werden, was zu Verzögerungen beim Baufortschritt führte.

Doch auch die Sanierung der teilweise maroden Bausubstanz im Kopfbau stellte Baufirmen, Architekt und vor allem Statiker immer wieder vor neue Aufgaben. Dort mußten instabile Außenwände mit aufwendigen Konstruktionen abgefangen werden, weil sie einsturzgefährdet waren, Außenwände mußten unterfangen, zusätzliche Stahlträger eingezogen und Gebäudeecken ausgesteift werden.

Bei der Sitzung am Dienstagabend waren die Bausenats-Mitglieder gleich noch einmal in Sachen Turnerheim gefordert: sie mußten neu die Sportgeräte für die Turnhalle, sowie die Gußasphalt-Estricharbeiten und Trockenbauarbeiten für die Turnhalle vergeben.
31.05.16
Neumarkt: Turnerheim wird billiger
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang