Mauer aufgestemmt

NEUMARKT. Unbekannte Einbrecher stahlen bei einem Metallhändler in Neumarkt Buntmetall für 3000 Euro - und rissen dazu sogar eine Mauer ein.

Irgendwann zwischen Rosenmontag und dem Nachmittag des Faschingsdiebstags drangen der oder die Täter in den Hof eines Schrott- und Metallhändlers in der Ingolstädter Straße ein. Dazu wählten sie den Weg von der Westseite der zur vorbeiführenden Bahnlinie zeigenden Seite ein, nachdem sie ein Blechelement weggedrückt hatten.


Da die Türe zum Buntmetall-Lagerraum mit einem Bagger verstellt war, brachen die Täter das etwa 30 Zentimeter starke Mauerwerk auf einer Breite von etwa einem Meter auf. Anschließend wurden verschiedene Behälter mit Buntmetall auf einem vorgefundenen Sackkarren bis zu einem Glascontainer an der Bahnlinie transportiert und anschließend in ein Fahrzeug geladen.

Der oder die Täter mussten dabei sogar eine nicht unerhebliche Menge von bereitgestellter Ware zurücklassen, da die Ladekapazität ihres Fahrzeuges vermutlich nicht ausreichte.

Das Diebesgut hat einen Wert von etwa 3000 Euro. Dazu entstand auch noch Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.
18.02.15
Neumarkt: Mauer aufgestemmt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang