Neumarkter Schulen ausgezeichnet


Staatssekretrin Melanie Huml mit Vertretern des Willibald-Gluck-Gymnasiums...


... des Ostendorfer-Gymnasiums...


... der Grundschule Woffenbach...


... der Staatlichen Berufsschule...


...der Grundschule Holzheim und...


... der Grundschule in der Hasenheide
NEUMARKT. Sechs Neumarkter Schulen wurden am Montag von Umweltstaatssekretrin Melanie Huml als "Umweltschule in Europa" ausgezeichnet.

Gewinner des deutschlandweiten Schulwettbewerbs sind Willibald-Gluck-Gymnasium, Ostendorfer-Gymnasium, Staatliche Berufsschule und die Grundschulen Hasenheide, Holzheim und Woffenbach.

"Bayerns Schulen sind Pioniere in Sachen Umweltbildung", sagte die Bayerische Umweltstaatssekretrin bei der Verleihung der Auszeichnung an 87 Schulen aus Oberfranken, der Oberpfalz und Teilen Mittelfrankens. Mit viel Leidenschaft, Flei und Engagement htten sich bayerische Schulen am Wettbewerb beteiligt. Und jede vierte ausgezeichnete Umweltschule komme aus Bayern. "Zum sechsten Mal in Folge gab es einen neuen Teilnehmerrekord", sagte Huml.

Insgesamt wurden in diesem Schuljahr 208 bayerische Schulen aller Schularten fr ihren Einsatz fr Klima- und Umweltschutz ausgezeichnet. In diesem Schuljahr lag der Fokus bei den vielen verschiedenen Projekten besonders auf den Themen Klimaschutz, Energiewende und biologische Vielfalt.

Die Schler bettigten sich als Energiemanager, lernten den Einsatz regenerativer Energieformen kennen, bauten Fledermausksten oder Hochmoorbeete oder stellten in einer schuleigenen Imkerei selbst Honig her. "Umweltbildung ist eine Erfahrung fr alle Sinne - fr Herz, Hirn und Hand. Mit Begeisterung, Kreativitt und Tatendrang setzen sie tolle Umweltschutzprojekte um und begreifen, wie jeder einen Beitrag dazu leisten kann. Das Ergebnis ist berzeugung - ganz ohne Schulmeisterei", so Huml.

Die Auszeichnung "Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21 Schule" erhalten Schulen, die sich aktiv fr Umweltschutz und Nachhaltigkeit einsetzen. Die Zahl der ausgezeichneten Schulen konnte im Vergleich zum Vorjahr erneut um 24 gesteigert werden.

Die Auszeichnung "Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21 Schule" ist eine Ausschreibung der Europischen Umweltbildungsstiftung und wird fr ein Jahr verliehen. Das Bayerische Umweltministerium frdert das Programm mit jhrlich rund 35.000 Euro. Seit der bayernweiten Ausrichtung des Wettbewerbs hat das Umweltministerium Zuschsse von rund 230.000 Euro ausgezahlt.
29.07.13
Neumarkt: Neumarkter Schulen ausgezeichnet
brigens: Sie knnen jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert De

Link Winkler

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang