In S-Bahn randaliert


Ein randalierender Neumarkter beschädigte mit einem Faust-
schlag die Türscheibe
Foto: Bundespolizei
NEUMARKT. Ein randalierender 21jähriger Neumarkter schlug in der S-Bahn einen Jugendlichen und beschädigte eine Fensterscheibe des Zugs.

Der betrunkene junge Mann wurde in der Nacht auf Samstag von Bundespolizisten am Nürnberger Hauptbahnhof festgenommen. Bei seiner Festnahme leistete der Mann Widerstand und verletzte einen Beamten.

Der Mann aus dem Landkreis Neumarkt stieg gegen 0.30 Uhr in eine abfahrbereite S-Bahn am Nürnberger Hauptbahnhof ein. Dort soll er grundlos einen Jugendlichen ins Gesicht geschlagen haben. Anschließend zerstörte er mit einem Faustschlag eine Türscheibe im Zug. Als Bundespolizisten den Mann noch in der S-Bahn festnehmen wollten, beschimpfte und beleidigte er sie. Bei seiner Festnahme schlug der junge Mann heftig um sich und verletzte dabei einen Beamten durch einen gezielten Schlag ins Gesicht.

Die Bundespolizei hat Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung eingeleitet. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem Mann einen Wert von 2,63 Promille.

Der verletzte Polizeibeamte musste im Krankenhaus behandelt werden und war nicht mehr dienstfähig. Der geschlagene Reisende blieb unverletzt.
16.07.12
Neumarkt: In S-Bahn randaliert
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang