Wieder Maiandacht

NEUMARKT. Der Arbeitskreis Altenhof der Pfarrei St. Johannes veranstaltet auch heuer wieder eine Maiandacht unter freiem Himmel auf die Christophoruswiese im Altenhof.

Der Zugang zur Wiese ist aus den Schwarzachauen oder von der Mussinanstraße über den Fußweg zwischen Johann-Mois-Ring und Schönmühlweg zu finden Die Maiandacht beginnt am Freitag, 11. Mai, um 19:30 Uhr. In den Vorjahren kamen stets viele Familien mit und ohne Kinder aus den Stattteilen Altenhof, Kohlenbrunnermühle und Koppenmühle.

Maialtäre und Maiandachten stammen übrigens als besondere Frömmigkeitsform des Barock ursprünglich aus Italien und verbreiteten sich im 19. Jahrhundert. Sie entwickelten sich parallel zu den Marienwallfahrten. Als schönster Monat des Jahres sollte der Mai der "schönsten aller Frauen" geweiht sein.

Papst Paul VI. empfahl in einer Enzyklika die Verehrung Mariens im Monat Mai. Er bezeichnete es als "eine teure Gewohnheit unserer Vorgänger, diesen Marienmonat zu wählen, um das christliche Volk zu öffentlichem Gebet einzuladen, so oft die Nöte der Kirche oder eine drohende Weltgefahr dies verlangten".
05.05.12
Neumarkt: Wieder Maiandacht
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang