Kassiererin ausgetrickst

NEUMARKT. Ein unbekannter Trick-Ganove prellte am Montag die Kassiererin in einem Verbrauchermarkt im südlichen Landkreis um 280 Euro.

Der Mann bezahlte gegen 13.45 Uhr an der Kasse eine Flasche Wodka und bat anschließend die Kassiererin, ein Bündel von Zehn-Euro-Scheinen im Wert von angeblich 500 Euro in große Scheine zu wechseln. Die Kassiererin zählte die Scheine nach und stellte wie geplant fest, dass es nur 490 Euro waren.

Der Täter zählte scheinheilig ebenfalls nach, knickte dabei die Scheuine aber geschickt um, so daß er damit fast jeden Schein doppelt zählte, und zweigte über die Hälfe davon in die eigene Tasche ab. Dann bestätigte er der Kassierin großzügig, daß sie recht habe, holte noch einen Zehn-Euro-Schein aus der Tasche und gab das inzwischen arg dezimierte Bündel zurück.

Dummerweise zählte die Kassererin nicht nochmal nach.

Nach dem sogenannten "Geldbündeltrick" verließ der Ganove das Geschäft und fuhr mit einem älteren Fiat Cinquecento mit Berliner Kennzeichen weg. Nach Überprüfung der Kasse wurde ein Schaden von 280 Euro festgestellt.

Beschreibung des Mannes:
02.05.12
Neumarkt: Kassiererin ausgetrickst
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang