Struktur wird übernommen


Der BDKJ traf sich zur außerordentlichen Diözesanversammlung

NEUMARKT. Der Bund der Deutschen katholischen Jugend (BDKJ) in der Diözese Eichstätt übernimmt die neue Dekanatsstruktur des Bistums und fusioniert bisherige Dekanatsverbände.

Dies wurde von den Delegierten aus den Dekanats- und Mitgliedsverbänden im Beisein von Domkapitular Alfred Rottler als Vertreter der Bistumsleitung bei der außerordentlichen Diözesanversammlung in Schwabach beschlossen.

Das Bistum Eichstätt hat im vergangenen Jahr die Zahl seiner Dekanate von 15 auf acht reduziert. Der Vorstand, bestehend aus Ulrike Bergmeir, Christoph Raithel und Diözesanjugendseelsorger Jürgen Konert, hat daher ein Konzept mit Checklisten vorgelegt, wie die bisherigen BDKJ-Strukturen an die neuen Dekanatsgrenzen angepasst werden können. Bis Ende des Jahres soll es demnach in jedem Neu-Dekanat eine Dekanatsversammlung mit Wahl eines neuen Vorstandes geben.

Parallel dazu planen die Mitgliedsverbände des BDKJ sich mit dem Projekt Speed-Dating in den neuen Dekanaten vorstellen. Ziel ist, die Vielfalt, Angebote und Projekte der Jugendverbände stärker bekannt zu machen. "Jugendverbände sind lebendige und kreative Gemeinschaften, wo junge Menschen viel erleben und lernen, Verantwortung übernehmen und jugendgemäß Glauben leben und feiern können", so Ulrike Bergmeir.

Außerdem informierte der Vorstand über die bundesweite 72-Stunden-Aktion des BDKJ, die unter dem Motto "Uns schickt der Himmel" im kommenden Jahr stattfindet. "Damit wollen wir Jugendliche für soziale, ökologische, politische oder interkulturelle Projekte gewinnen und zeigen, dass Glaube und Engagement zusammengehören", erklärt BDKJ-Vorstand Christoph Raithel.

Auch das Thema "Prävention sexueller Gewalt in der kirchlichen Jugendarbeit" beschäftigte die Versammlung. Auf Unverständnis und Enttäuschung stieß bei den Delegierten die Entscheidung der bayerischen Bischofkonferenz, die Fachstelle zur Prävention sexueller Gewalt an der Landesstelle des BDKJ Bayern nach nur einem Jahr zu streichen. Zwar gebe es in der Diözese Eichstätt eine Koordinierungsgruppe zur Prävention sexueller Gewalt, unklar ist laut BDKJ-Vorstand allerdings, wer künftig die Präventionsarbeit im Jugendbereich bayernweit vernetzen und weiterentwickeln soll.

Gemeinsam mit dem Bischöflichen Jugendamt will sich der BDKJ auf einen Verhaltenskodex verständigen, einen Standard für Schulungsmodule für Gruppenleiter und entsprechende Infomaterialien entwickeln. "Gerade hier hätte uns die Fachstelle gut unterstützen können", ist Jürgen Konert überzeugt.
pde
22.04.12
Neumarkt: Struktur wird übernommen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang