Tödlicher Fußmarsch

NEUMARKT. In der Nacht zum Samstag starb ein 43jähriger rumänischer Staatansgehöriger, der zu Fuß auf der Autobahn bei Parsberg unterwegs war.

Gegen 23.30 Uhr wurde die Einsatzzentrale der Polizei über Notruf von einem Verkehrsteilnehmer darüber informiert, dass auf der Autobahn A 3 zwischen den Anschlußstellen Beratzhausen und Parsberg in Fahrrichtung Nürnberg ein Fußgänger unterwegs sei.

Noch während der Anfahrt der Streife erreichte ein zweiter Notruf die Einsatzzentrale. Ein weiterer Kraftfahrer teilte mit, dass er einen Zusammenstoß mit einem "unbekannten Gegenstand" gehabt habe. Noch während des Anrufs traf die Streife an der Unfallstelle ein.

Im Straßengraben wurde eine leblose, männliche Person aufgefunden. Die Notärztin konnte nur noch den Tod des Verunglückten festsstellen. neumarktonline berichtete bereits kurz nach dem tragischen Unfall in einer Eil-Meldung.

Wieso sich der Getötete auf der Fahrbahn aufhielt, konnte bisher nicht geklärt werden. Bei ihm handelt es sich um einen 43jährigen rumänischen Staatsangehörigen. Zur Klärung von Unfallursache und –hergang wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg ein Gutachter bestellt.

Der Sachschaden am Mercedes-Sprinter beträgt rund 5000 Euro.
21.04.12
Neumarkt: <font color="#FF0000">Tödlicher Fußmarsch</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang