Über 50.000 Euro Schaden


Das Hallendach brannte in einem Teil der Halle durch


Die Dreichlingerstraße wurde während der Löscharbeiten gesperrt
NEUMARKT. Der schnelle Einsatz der Feuerwehr verhinderte am Dienstag-Mittag beim Brand einer Lagerhalle in Neumarkt Schlimmeres.

Bei dem Feuer wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen über 50.000 Euro.

Wie neumarktonline bereits wenige Minuten nach der Entdeckung berichtete (Eil-Meldung hier) war gegen 11.15 Uhr in der Dreichlingerstraße eine große Lagerhalle in Brand geraten.

Es kam zu einer starken Rauchentwicklung, so daß die eingesetzte Feuerwehr mit Atemschutz das Feuer bekämpfen mußte. Während der Löscharbeiten wurde die Dreichlingerstraße komplett gesperrt.

Nach Auskunft der Polizei hatte sich das Feuer auf einen etwa 350 Quadratmeter großen Teilbereich einer großen Lagerhalle ausgebreitet. Brandursache dürften "unsachgemäße Arbeiten an einer Kartonagenverpackung innerhalb der Lagerhalle" gewesen sein, hieß es.

Oberhalb des Brandherdes brannte das Dach zum Teil durch. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Ausbreiten auf die gesamte Halle und ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden. Gegen 12.15 Uhr war der Brand gelöscht.

Am Gebäude entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Der Schaden am Inventar und an einem in der Halle abgestellten Sportwagen beträgt rund 15.000 Euro.
20.03.12
Neumarkt: Über 50.000 Euro Schaden
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang