Brutaler Angler

NEUMARKT. Ein Angler hat bei Dietfurt zwei lebenden Karpfen jeweils eine Brustflosse abgeschnitten, um sie so als sein Eigentum zu markieren...

Die brutale Tierquälerei wurde bekannt, als der 68jährige Mann am Sonntag-Vormittag von Mitgliedern des Sportangelvereins Dietfurt kontrolliert wurde. Der Mann aus Oberbayern hatte zusammen mit seiner Frau und einem befreundeten Pärchen drei Tageskarten erworben.

Damit der 68jährige Mann seine zwei von insgesamt fünf gefangenen Spiegelkarpfen später wiedererkennen konnte, schnitt er den noch lebenden Tieren jeweils eine Brustflosse ab.

Er wurde wegen eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz angezeigt.
18.03.12
Neumarkt: Brutaler Angler
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang