"Ein goldener Fang"


Nach einjähriger Projektzeit präsentieren Kinder und Betreuerin Maria Rammelmeier ihr Hörspiel in Würzburg

NEUMARKT. Eine Kinderhörspielgruppe aus dem Landkreis Neumarkt hat ihr Hörspiel "Ein goldener Fang für Ritter Siegfried" in Würzburg präsentiert.

Als eine von 27 Produktionen des Förderprogramms für Jugendmediengruppen in Bayern "In eigener Regie" bekamen die Kinder dafür viel Lob.

Im März letzten Jahres reichte Medienreferentin Maria Rammelmeier den Antrag zur Förderung beim JFF-Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis und der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien ein. Schon im April bekam sie die Bewilligung.

Zuerst war ein Hörspiel über Philosophie mit Pädagogik- Studenten im Alter von 20 Jahren geplant. Wegen mangelnden Interesses fiel das Projekt flach. Einen zweiten Versuch starte die angehende Sozialarbeiterin im Jugendtreff Lauterhofen. Dort ist sie als pädagogische Leitung vom Kreisjugendring Neumarkt angestellt. Doch auch dort waren zu wenige Jugendliche bereit, mehrere Tage für eine Radioproduktion zu opfern.

So wandte sich Rammelmeier sich an den Kreisjugendring Neumarkt. Der hatte im November 2011 ein Radioprojekt ausgeschrieben. So produzierten die sieben Kinder an drei Tagen ein Hörspiel. Das Material stellte der Kreisjugendring und übernahm das Anmeldeverfahren.

Am ersten Tag wurde die Geschichte entwickelt. Den "Methoden-Koffer" zur Produktion stellte Maria Rammelmeier den Kindern zur Verfügung. Schon bei einer kurzen Ideensammlung waren sich die Kinder sicher, dass es ein lustiges Hörspiel aus dem Mittelalter werden sollte.

Am zweiten Tag wurde die Geschichte in Dialogen niedergeschrieben, bevor die Kinder sie mit Aufnahmegeräten auf dem Computer speicherten. Nachdem der Computer mehrmals abstürzte und die Gruppe in einen Verzug von zwei Stunden kam, weil ein Teil gelöscht wurde, leistete die Medienfachberatung Oberpfalz Abhilfe.

Am letzten Tag zeigten die Jugendlichen besondere Fähigkeiten beim Schnitt der Audiosequenzen. Zum Schluss war sogar noch Zeit für die Gestaltung eines Covers. In der pädagogischen Betreuung wurde die Leitung von Lars Rossow unterstützt. Zum Abschluss wurde das Hörspiel den Eltern vorgespielt.

Die Geschichte von Ritter Siegfried, der den Räuber Sepp fangen soll, wurde nun auch in Würzburg bei der Abschlusspräsentation des Förderprogramms "In eigener Regie" gelobt.

Die Jury nannte die Hörspielgruppe "eine Mediengruppe mit Potenzial". Unter 27 Audio-, Video- und Multimediaproduktionen aus ganz Bayern war die Gruppe aus dem Landkreis Neumarkt eine der Jüngsten.

In Kooperation mit dem Kreisjugendring Neumarkt wird das Hörspiel auf der Vollversammlung des Kreisjugendrings im April in der Mensa der Neumarkter Gymnasien präsentiert.
12.03.12
Neumarkt: "Ein goldener Fang"
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang