Serie fortgesetzt

NEUMARKT. Die zweite Mannschaft des Neumarkter Schachklubs feierte in der sechsten Runde der Kreisliga 2 durch ein 5:3 beim SK Nürnberg 1911 III den fünften Sieg in Folge.

Kevin Beesk, Benedikt Münz, Zlatko Zidar und Rudolf Appl gestalteten ihre Partien siegreich während Christian Junker und Peter Mrakoff remisierten. Franz Xaver Beer und Thomas Simon mussten sich ihren Kontrahenten geschlagen geben. Damit konnten die Neumarkter ihre Tabellenführung sogar ausbauen, haben aber noch ein schweres Restprogramm vor sich.

Kreisliga 2:
SK Nürnberg 1911 III – SK Neumarkt II 3,0:5,0
Gerhard Wawor – Franz Xaver Beer 1:0
Theodore Berkhout – Christian Junker remis
Ingo Kundoch – Kevin Beesk 0:1
Hans Hübl – Peter Markoff remis
Peter Wolfrum – Benedikt Münz 0:1
Reinhold Graf – Zlatko Zidar 0:1
Dirk Lohse – Rudolf Appl 0:1
Klaus-Peter Zeug – Thomas Simon 1:0

SC Postbauer-Heng III – SW Nürnberg Süd VI 4,0:4,0
SG Anderssen/1978 Nürnberg II – SG M-R/Schwabach III 4,5:3,5
SW Nürnberg Süd V – Zabo-Eintracht Nürnberg III 4,0:4,0
SK Mögeldorf – SC Postbauer-Heng IV 6,0:2,0
Tabelle:
1. SK Neumarkt II 15 27,5
2. SK Mögeldorf 12 28,5
3. SW Nürnberg Süd VI 11 29,5
4. SW Nürnberg Süd V 11 25,5
5. SG M-R/Schwabach III 9 24,5
6. SC Postbauer-Heng III 9 23,5
7. SK Nürnberg 1911 III 8 25,5
8. Zabo-Eintracht Nürnberg III 7 23,5
9. SG Anderssen/1978 Nürnberg II 3 18,0
10. SC Postbauer-Heng IV 0 13,0

Wichtiger Sieg

NEUMARKT. Die dritte Mannschaft feierte in der Kreisliga 3 einen wichtigen 5,5:2,5 Erfolg über SW Nürnberg Süd VIII.

Maximilian Lutter brachte die Neumarkter dank eines Figurengewinns schon früh in Führung. Nach einem schnellen Remis von Marc Röhrer erhöhte David Hofmann, der mit einem Abzugsschach eine Figur erobern konnte. Lorenz Schilay widerlegte ein Opfer seines Gegners gewohnt cool und ließ in der Folge nichts mehr anbrennen. André Schilay nutzte seinen Raumvorteil im Läuferendspiel um einen partieentscheidenden Freibauern zu bilden.

Simon Drechsel profitierte von einem fehlerhaften Damentausch seines Kontrahenten und brachte das entstandene Bauernendspiel siegreich nach Hause. Fritz Meier büßte per Zwischenzug einen Bauern ein und lief diesem Rückstand im Springerendspiel vergeblich hinterher. Eva Schilay musste eine Figur abgeben, kämpfte dennoch lange um Gegenspiel, doch letztendlich setzte sich das gegnerische Materialplus durch.

Damit befinden sich die Neumarkter derzeit auf Tabellenplatz fünf und sollten angesichts des leichten Restprogramms mit dem Abstiegskampf nichts zu tun bekommen.

Kreisliga 3:
SK Neumarkt III – SW Nürnberg Süd VIII 5,5:2,5
André Schilay – Henri Berntgen 1:0
Maximilian Lutter – Michael Berntgen 1:0
Fritz Meier – Richard Pfaller 0:1
David Hofmann – Jan Pilch 1:0
Marc Röhrer – Peter Schaller remis
Simon Drechsel – Hakim Majid 1:0
Lorenz Schilay – Smajil Ibranovic 1:0
Eva Schilay – Yonah Grätz 0:1

SG Anderssen/1978 Nürnberg III – SC Noris Tarrasch Nürnberg VIII 6,5:1,5
SG M-R/Schwabach IV – SG Freystadt/Postbauer-Heng V 3,0:5,0
SW Nürnberg Süd VII – SK Nürnberg 1911 IV 5,5:2,5
SF Altenfurt – Zabo-Eintracht Nürnberg IV 2,0:6,0
Tabelle:
1. Zabo-Eintracht Nürnberg IV 18 34,5
2. SW Nürnberg Süd VII 18 30,0
3. SG Anderssen/1978 Nürnberg III 10 28,0
4. SG Freystadt/Postbauer-Heng V 10 24,0
5. SK Neumarkt III 9 24,0
6. SC Noris-Tarrasch Nürnberg VIII 8 22,0
7. SG M-R/Schwabach IV 4 22,0
8. SF Altenfurt 4 21,0
9. SW Nürnberg Süd VIII 3 21,0
10. SK Nürnberg 1911 IV 3 12,5

Aufbauliga

NEUMARKT. In der sechsten Runde der Aufbauliga erzielte die vierte Mannschaft gegen Noris Tarrasch Nürnberg X ein 2:2 Unentschieden.

Erich Schilay verlor früh einen wichtigen Zentrumsbauern und musste in der Folge weiteres Material abgeben. Dafür fing Thomas Fritsch einen Springer, der am Rand keine Fluchtfelder mehr zur Verfügung hatte. Lothar Beyer hatte schon einen Turm für einen Springer erobert, entblößte dann jedoch seine Grundreihe und wurde dort matt gesetzt. Doch Helmut Seidel nutzte die gegnerischen Fehler konsequent und glich zum 2:2 Endstand aus.

Aufbauliga:
SK Neumarkt IV – SC Noris-Tarrasch Nürnberg X 2,0:2,0
Lothar Beyer – Jonas Schmucker 0:1
Erich Schilay – Sebastian Hoffmann 0:1
Thomas Fritsch – Silas Diamantis 1:0
Helmut Seidel – Maren Homfeldt 1:0

SC Stein 1998 V – SG Anderssen/1978 Nürnberg IV 2,0:2,0
SC Stein 1998 IV – Zabo-Eintracht Nürnberg VI 2,0:2,0
Tabelle:
1. SC Noris-Tarrasch Nürnberg X 8 12,5
2. SC Stein 1998 IV 8 10,5
3. SK Neumarkt V 7 11,0
4. Zabo-Eintracht Nürnberg VI 7 10,5
5. SK Neumarkt IV 6 10,5
6. SG Anderssen/1978 Nürnberg IV 5 9,0
7. SC Stein 1998 V 5 8,0
06.03.12
Neumarkt: Serie fortgesetzt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang