Geld für Ideen


Sabine Spitz spart ihrer Firma viel Geld
NEUMARKT. Für gute Verbesserungs-Vorschläge bekommen es auch bei der Neumarkter Firma Pfleiderer die Mitarbeiter Lob - und Schecks.

"Die eigenständigen Ideen unserer Mitarbeiter bedeuten für uns ein verfügbares Know how, das im erheblichen Maße zum Fortschritt des Unternehmens und der Effizienzsteigerung an den Arbeitsplätzen beiträgt", erklärt Michael Wolff, Vorsitzender der Geschäftsführung des Business Center Westeuropa bei Pfleiderer.

Natürlich beteilige man die kreativen Köpfe aus den eigenen Reihen am Erfolg, denn jede Idee könne mit bis zu 20 Prozent der errechneten Netto-Einsparsumme prämiert werden.

Sabine Spitz, Dekormanagerin bei der Pfleiderer-Tochter wodego, gelang mit ihrer Idee, das größte Einsparungsvolumen im Jahr 2011 für Pfleiderer zu erzielen. Ihr Vorschlag "Einkaufskonditionen von Vorprodukten optimaler auszunutzen" ließ sich im Bereich Einkauf derart wirkungsvoll umsetzen, dass die daraus resultierende Ersparnis für wodego jährlich im "ordentlichen sechsstelligen Euro-Bereich" liegt, hieß es.

Insgesamt reichten Mitarbeiter des Neumarkter Unternehmens mit 135 Vorschläge ein.
03.03.12
Neumarkt: Geld für Ideen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang