"Totale Mondfinsternis" live


Dieses Bild entstand bei der totalen Mondfinsternis am 3. März
2007 über Neumarkt
Foto: Gerald Reiser
NEUMARKT. Die "Totale Mondfinsternis" am nächsten Samstag kann auf der Neumarkter Fritz-Weithas-Sternwarte live im Vortragsraum oder durch die Teleskope verfolgt werden.

Bereits einen Tag zuvor gibt es einen Vortrag, der sich "Auf den Spuren Wernher von Brauns" bewegt.

Am Samstag findet von 13 bis 18 Uhr eine Live-Übertragung der gesamten Finsternis auf eine Leinwand im beheizten Vortragsraum statt. Dazu gibt es fachkundige Erläuterungen. Gleichzeitig sind auch Sonnenbeobachtungen eingeplant.

Ab "Mondaufgang" ist eine Beobachtung der teilweisen Verfinsterung am Himmel durch die Fernrohre möglich. Im Anschluss kann man den Vollmond, die Sterne und Planeten bewundern.

Die Veranstalter hoffen auf einen wolkenfreien Himmel.

Der Vortrag am Freitag findet auch bei schlechtem Wetter im beheizten Vortragsraum der Sternwarte in Neumarkt statt. Um 20 Uhr spricht Markus Rehberger vom "Internationalen Förderkreis für Raumfahrt" über Wernher von Braun und dessen Wirken in der Raumfahrt in den USA. Der Titel des Vortrags: "Auf den Spuren Wernher von Brauns - Vom U.S. Space & Rocket Center der NASA in Huntsville/Alabama zum Cape Canaveral".

Wenn der Himmel klar wird, können die Besucher auch am Freitag den Himmel durch die Teleskope betrachten.

Bei der Himmelsbeobachtung wird sehr warme Kleidung empfohlen, da es sehr kalt werden kann.
04.12.11
Neumarkt: "Totale Mondfinsternis" live
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang