Erster Saisonsieg

NEUMARKT. Die erste Mannschaft des Neumarkter Schachklubs konnte in der dritten Runde der Bezirksliga 2B endlich den ersten Saisonsieg einfahren und bezwang den SV Lauf II mit 5:3.

Zunächst geriet man jedoch in Rückstand, da Jonathan Helm im Bestreben den gegnerischen König zu attackieren seine eigene Grundreihe ungeschützt ließ und dort matt gesetzt wurde. Dasselbe passierte auch bei Matthias Bothe - jedoch unter vertauschten Vorzeichen, so dass er das bessere Ende für sich hatte.

Ralf Seitner hatte sich im Mittelspiel zwei Mehrbauern erkämpft und verwertete diesen Vorteil sicher. Wolfgang Kipferl konnte ebenfalls einen Bauern gewinnen, musste im Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern jedoch einsehen, dass ein Sieg unmöglich war.

Wolfgang Brunner versuchte die gegnerische Königsstellung zu attackieren, wurde jedoch ausgekontert und übersah eine Springergabel die entscheidenden Materialverlust zur Folge hatte. Andreas Niebler gewann schon in der Eröffnung einen Bauern, setzte seinen Gegenüber weiter unter Druck und nach dem zweiten Bauerngewinn war die Partie entschieden.

Sebastian Mösl kam in Zeitnot in Vorteil, wickelte kurz vor Ablauf seiner Bedenkzeit jedoch falsch ab und musste sich mit einem Remis begnügen. Dafür nutzte Martin Simon seinen Raumvorteil geschickt aus und konnte in ein Turmendspiel mit zwei Mehrbauern abwickeln, womit er den fehlenden Punkt zum Mannschaftssieg einfuhr.

Durch diesen wichtigen Erfolg haben die Neumarkter die Abstiegsränge wieder verlassen, müssen in der nächsten Runde gegen den Tabellennachbarn Kirchehrenbach/Ebermannstadt aber dringend nachlegen.

Bezirksliga 2B:
SV Lauf II – SK Neumarkt 3,0:5,0
Jürgen Fischer – Martin Simon 0:1
Götz Giering – Jonathan Helm 1:0
Jörg Lange – Dr. Wolfgang Kipferl remis
Albert Breitenbach – Matthias Bothe 0:1
Manfred Walter – Ralf Seitner 0:1
Benedict Schuhmann – Wolfgang Brunner 1:0
Michael Linkies – Sebastian Mösl remis
Patrick Süß – Andreas Niebler 0:1

SG Siemens Erlangen – SG Mühlhof-Reichelsdorf/Schwabach 1907 2,5:5,5
SC Forchheim III – SC Heideck/Hilpoltstein 3,0:5,0
SG Kirchehrenbach/Ebermannstadt – SG Büchenbach/Roth II 3,0:5,0
SK Herzogenaurach – SK Schwanstetten 3,5:4,5
Tabelle:
1. SK Schwanstetten 6:0 16,0
2. SG Büchenbach/Roth II 6:0 15,5
3. SG Mühlhof-Reichelsdorf/Schwabach 1907 4:2 15,0
4. SC Heideck/Hilpoltstein 4:2 12,5
5. SK Herzogenaurach 2:4 12,0
6. SK Neumarkt 2:4 11,5
7. SG Kirchehrenbach/Ebermannstadt 2:4 11,0
8. SG Siemens Erlangen 2:4 10,0
8. SV Lauf II 2:4 10,0
10. SC Forchheim III 0:6 6,5
22.11.11
Neumarkt: Erster Saisonsieg
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang