Glocke geklaut

NEUMARKT. Bei Kastl haben offenbar Altmetall-Diebe aus einer Kapelle die Glocke gestohlen, Außerdem bauten sie die Regenrohre ab.

Die Tat dürfte bereits im Verlauf der vergangenen Woche verübt worden sein und trug sich auf dem abgelegenen gutshofähnlichen Anwesen in Bärnhof zu, etwa drei Kilometer nordwestlich von Kastl. Das denkmalgeschützte Anwesen besteht aus Wohnhaus, Stadl und besagter Kapelle. Die Gebäude werden derzeit aufwändig saniert und sind nicht bewohnt.

Für ihr Vorhaben dürften die Diebe eine Leiter mitgebracht haben. Vermutlich montierten sie zunächst vom Stadl und der Kapelle die Fallrohre ab. Danach kletterten sie auf das Dach der Kapelle, entfernten mehrere Ziegel und gelangten so zu dem kleinen Glockenturm.

Ob sie die Glocke mit einem geschätzten Durchmesser von einem knappen Meter nach dem Aushängen hinuntertrugen oder einfach hinabwarfen ist nicht bekannt. Vermutlich dürften es die Gauner nur auf den Materialwert abgesehen haben.

Zur Tataufklärung ist die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen. Möglicherweise wurde das Anwesen vor der Tatausführung ausgekundschaftet. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nimmt die Polizeiinspektion Amberg unter Relefon entgegen.
26.08.11
Neumarkt: Glocke geklaut

Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Akzeptieren

neumarktonline verwendet selbst keine Cookies; allerdings setzen Anzeigenkunden Cookies ein. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren