Regierungspräsidentin zu Gast


Die Regierungspräsidentin im Rinderstall der Familie Geier.

NEUMARKT. "Die heimische Landwirtschaft ist ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor", war die Kernbotschaft bei der traditionellen Rundfahrt des Bayerischen Bauernverbandes mit Regierungspräsidentin Brigitta Brunner.

Die Bereisung führte in diesem Jahr unter Leitung von BBV-Bezirkspräsident Franz Kustner und Kreisobmann Martin Schmid durch den Landkreis Neumarkt. Rund 1900 Betriebe bewirtschaften weit über 70.000 Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche und prägen damit wesentlich das Landschaftsbild im Landkreis, stellte Kreisobmann Schmid bei Begrüßung heraus.

Mit den zahlreichen Arbeitsplätzen auf den Bauernhöfen sowie den vielen Arbeitsplätzen in den vor- und nachgelagerten Bereichen der landwirtschaftlichen Betriebe liege die Land- und Forstwirtschaft im Landkreis Neumarkt über den bayerischen Durchschnitt. Dazu trägt wesentlich die große Vielfalt der heimischen Bauernhöfe bei, betonte Präsident Kustner bei der Einführung.

Erste Stadion bei der Besichtigungstour war der Betrieb der Familie Sigmund Geier in Bischberg, Gemeinde Berg. Auf dem Schweine- und Rindermastbetrieb wurde von Geier die Betriebsentwicklung in den letzten Jahren aufgezeigt. Mit Beginn der Direktvermarktung und dem Verkauf auf Bauernmärkten wurde ein leistungsfähiger Partyservice mit mehreren Mitarbeitern aufgebaut.

Probleme bereitet jedoch die große Bürokratie mit den verschiedenen Produktionsbereichen. Mit praxisgerechten Regelungen könnte viel Doppelarbeit vermieden werden, zeigte Betriebsleiter Geier auf. Für die Zukunftssicherung ist eine laufende Weiterentwicklung auf dem Betrieb notwendig und dabei helfen auch Kontrollen, dass eine "gewisse Betriebsblindheit" beseitigt wird, hieß es.

Auf dem Betrieb der Familie Klein in Berg wurden die Schwierigkeiten beim Ausbau der Legehennenhaltung geschildert. Bezirksbäuerin und Kreisbäuerin Stilla Klein berichtete über die Entwicklungsschritte auf dem Bauernhof in Ortslage. Die heimischen Produkte sind bei den Verbrauchern gefragt und in Kooperation mit einem Vermarktungspartner konnte einer guter Absatz entwickelt werden. Die Kunden können sich auch direkt die Eier am Bauernhof abholen.

Soweit es die gesetzlichen Regelungen zulassen, sagten die anwesenden Politiker den landwirtschaftlichen Betrieben ihre Unterstützung zu.
18.08.11
Neumarkt: Regierungspräsidentin zu Gast
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang