Regionale Stroke Unit

NEUMARKT. Das Neumarkter Klinikum hat das Zertifikat als regionale Stroke Unit - als Schlaganfallzentrum - erhalten.

Damit wurde das strenge Zertifizierungsverfahren der Deutschen Schlaganfallgesellschaft sowie der Stiftung Deutsche Schlaganfallhilfe erfolgreich durchlaufen und die Schlaganfalleinheit am Klinikum Neumarkt wird damit auch ins nationale Register der Stroke Units aufgenommen, hieß es am Donnerstag.

In der Neumarkter Einheit bestehen auf der Station 6C vier Betten speziell für die Überwachung und Akutbehandlung von Patienten mit Schlaganfällen, also Gehirninfarkten, Hirnblutungen und Transitorische Ischämische Attacken (Vorstufe zu einem Gehirninfarkt).

Unter Leitung der Neurologischen Klinik stehen neben apparativem Monitoring auch geschultes Personal wie zum Beispiel Krankenschwestern mit Zusatzausbildung oder Therapeuten aus der Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie zur Verfügung. So sei rund um die Uhr eine Schlaganfallbehandlung nach dem neuesten Standard in Neumarkt möglich.

"Die Behandlung auf einer Stroke Unit ist neben der Lysetherapie die einzige Behandlungsmaßnahme mit nachgewiesener Wirkung beim Schlaganfall" so Priv. Doz. Dr. René Peter Handschu, Chefarzt der Neurologischen Klinik. "Deshalb sollten Patienten mit akutem Schlaganfall möglichst rasch in einer solchen Einheit behandelt werden."

Das Klinikum Neumarkt hat die nötigen Qualitätsstandards auf der bereits seit 2006 bestehenden Schlaganfalleinheit nun nachgewiesen.

Seit Juli 2010 besteht die Neurologische Klinik am Klinikum Neumarkt. Sie hat ihren Schwerpunkt in der Akutversorgung und deckt das Fach in seiner ganzen Breite ab. Es werden insbesondere Schlaganfälle und Epilepsien behandelt, aber auch Multiple Sklerose, Parkinson, Demenzerkrankungen, Hirntumoren bis hin zu Störungen der peripheren Nerven und Muskelkrankheiten.

Das Herzstück bildet dabei die jetzt zertifizierte Schlaganfallstation. Außerdem wurde ein Diagnostikbereich für die stationären Patienten aufgebaut und die neurologische Intensivmedizin verstärkt. Im Oktober wird mit dem Abschluss der Baumaßnahme im Rundbau eine zusätzliche neurologische Pflegestation neben der Schlaganfalleinheit ihren Betrieb aufnehmen.

Dr. Handschu ist zudem Initiator und Leiter des Schlaganfallnetzwerkes STENO, einem nordbayerischen, telemedizinischen Verbund von drei Schlaganfallzentren mit elf regionalen Kliniken. In diesem Verbund, dem auch Neumarkt angehört, werden akute Schlaganfälle in den Kliniken mittels videogestützter Telekonsile von erfahrenen Schlaganfallexperten in den Zentren "mit"-behandelt.
11.08.11
Neumarkt: Regionale <i>Stroke Unit</i>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang