Milde Strafe

NEUMARKT. Mit einer ungewöhnlich milden Strafe von zwei Jahren und zehn Monaten kam ein Neumarkter davon, der seine Frau absichtlich verbrüht hat.

Wie berichtet stand der 40jährige Hilfsarbeiter in Nürnberg vor Gericht, weil er im September letzten Jahres seine mit ihm seit 15 Jahren verheiratete Frau mit kochend heißem Wasser schwer verletzt hat (Bericht hier).

Doch inzwischen hat ihm das Opfer verziehen; die Eheleute leben wieder zusammen. Grund für die nächtliche Attacke war Eifersucht und die Ankündigung der Frau gewesen, sie wolle ihn verlassen.

Richter, Staatsanwaltschaft und Verteidiger hatten sich schon im Vorfeld auf eine milde Strafe geeinigt, wenn der Angeklagte ein umfassender Geständnis ablegt.
04.08.11
Neumarkt: Milde Strafe
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang