Überfall verhindert

NEUMARKT. Die Polizei nahm zwei Männer aus dem Landkreis Neumarkt fest, die bis ins kleinste Detail einen Überfall auf einen Geldtransporter geplant hatten.

Einer der beiden Männer ist Fahrer des Sicherheitsunternehmens, das überfallen werden sollte. Ein dritter Mann aus Hessen befindet sich auf der Flucht.

Die zwei 34 und 37 Jahre alten Männer aus dem Landkreis Neumarkt wurden bereits vor einem Monat festgenommen, bestätigte Kripo-Pressesprecher Michael Rebele gegenüber neumarktonline. Man ging erst jetzt an die Öffentlichkeit, weil man den auf der Flucht befindlichen Mann nicht warnen wollte, sagte Rebele.

Mitte Mai dieses Jahres war durch polizeiliche Ermittlungen bekannt geworden, dass das Trio beabsichtigte, ein Transportfahrzeug eines Sicherheitsunternehmens aus dem Großraum Regensburg zu überfallen und auszuräumen. Die Planungen waren dabei nach Informationen von neumarktonline weit fortgeschritten. So standen der genaue Ort des geplanten Überfalls und ein Zeitplan bereits bis ins Detail fest.

Nach mehrwöchigen Ermittlungen deutete sich an, dass der Drahtzieher im Großraum Offenbach/Frankfurt ansässig ist. Dabei handelt es sich um einen 29jährigen Kosovaren. Seine Komplizen waren die beiden Männer aus dem Landkreis Neumarkt, von denen der 34jährige Deutsche bei dem Sicherheitsunternehmen beschäftigt war. Der 37 Jahre alte Serbe war im Gastronomiebereich tätig.

Seitens der Staatsanwaltschaft Regensburg wurden beim Amtsgericht Regensburg sowohl Durchsuchungsanträge wie auch Haftbefehle gegen die drei Männer beantragt. Nach deren richterlichen Erlass schlugen die Ermittler in einer konzertierten Aktion am 9.Juni zu.

Den 34jährigen Mann nahmen die Beamten am frühen Morgen fest. Er legte ein umfassendes Geständnis ab. Am gleichen Tag in den Mittagsstunden klickten auch bei dem 37jährigen serbischen Staatsangehörigen in seiner Wohnung im Landkreis Neumarkt die Handschellen. Er bestritt in seiner Vernehmung jegliche Tatbeteiligung. Beide Männer wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Noch auf der Flucht ist der 29jährige Kosovare, gegen den zwischenzeitlich ein internationaler Haftbefehl beantragt ist. Der Kosovare und der in U-Haft sitzende Serbe sind verwandt, was die Verbindung zwischen Hessen und dem Landkreis Neumarkt erklärt, sagte der Polizeisprecher.

Bei dem 34jährigen Transportfahrer fanden die Beamten ein Maschinengewehr und eine Panzerfaust. Beide Kriegswaffen sind nicht funktionsfähig und stehen nach dem bisher gewonnenen Erkenntnisstand nicht im Zusammenhang mit der geplanten Raubtat.
08.07.11
Neumarkt: <font color="#FF0000">Überfall verhindert</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang