Banküberfall in Allersberg

NEUMARKT. Ein bewaffneter Räuber hat am Mittwoch eine Sparkasse-Filiale in Allersberg überfallen. Die Fahndung läuft auf Hochtouren.

Die Polizei warnt in einer ersten Mitteilung: "Vorsicht, der Räuber ist bewaffnet".

Der Täter betrat kurz vor 10 Uhr die Bankfiliale am Marktplatz 7 und bedrohte eine Angestellte mit einer Schußwaffe. Anschließend ließ er sich mehrere tausend Euro aushändigen und flüchtete in unbekannte Richtung.

Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber und Kräfte der Bereitschaftspolizei eingesetzt sind, wurden eingeleitet. In die Großfahndung waren auch Streifen der Neumarkter Polizei mit einbezogen, bestätigte ein Polizeisprecher.

Die zum Zeitpunkt des Überfalls anwesende Kunden und die Angestellten der Bank kamen mit dem Schrecken davon.

Beschreibung des Räubers: Hinweise auf den Räuber bitte an den Polizeinotruf 110 oder den Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Telefon 0911/2112-3333.
11.05.11
Neumarkt: <font color="#FF0000">Banküberfall in Allersberg</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang