Preisträger steht fest

NEUMARKT. Der Künstler Martin Wöhrl erhält heuer den alle zwei Jahre verliehenen und mit 5000 Euro dotierten Lothar-Fischer-Preis.

Bereits zum vierten Mal verleihen die Lothar und Christel Fischer Stiftung und die Stadt Neumarkt den Lothar-Fischer-Preis. Der Preis versteht sich als Förderpreis mit dem Schwerpunkt Bildhauerei. Die Auszeichnung ermöglicht dem Preisträger eine Einzelausstellung im Museum Lothar Fischer im Jahr nach der Preisverleihung.

Drei Ehrenjuroren, Dr. Angelika Nollert, Direktorin des Neuen Museums, Staatliches Museum für Kunst und Design, Nürnberg, Dr. Arie Hartog, Direktor Gerhard-Marcks-Haus, Bremen und Brigitte Schwacke, Lothar-Fischer-Preisträgerin 2009, unterstützten das zwölfköpfige Wettbewerbsgremium.

In diesem Jahr beeindruckten vor allem Martin Wöhrls Werke die Juroren. Obwohl es nicht immer klassische Materialien sind, mit denen Wöhrl arbeitet, sei sein Kunstbegriff immer von der Bildhauerei her gedacht. Der Künstler beziehe zeitgenössische Werkstoffe und Fundstücke in seine Objekte und Installationen ein, die ein klassisches Formenverständnis aufweisten.

Wöhrl entwickele in seinen Arbeiten vielfältige Bezüge zur Kunstgeschichte, insbesondere zur Tradition der Bildhauerei. Daneben greife er auch auf Themen wie Brauchtum, Heraldik und Handwerk zurück, um diese zu verfremden und ästhetisch zu hinterfragen.

Martin Wöhrl ist 1974 in München geboren. Er studierte von 1996 bis 2002 Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München, auch als Meisterschüler von Prof. James Reinking.

Die offizielle Preisverleihung findet im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung "Menno Fahl und Friedemann Grieshaber – Form, Figur, Auflösung" am 29. Mai statt.

Neben Martin Wöhrl waren die Künstler Dietrich Heller (*1965), Nicolas Kerksieck (*1977) Wilhelm Koch (*1960) und Günter Unterburger (*1959) nominiert.

In der Vergangenheit wurden die Bildhauer Klaus Hack (2005), Rolf Wicker (2007) und Brigitte Schwacke (2009) mit dem Lothar-Fischer-Preis ausgezeichnet.
03.05.11
Neumarkt: Preisträger steht fest
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang