Hunde und Senioren


Als die Besucher mit den Hunden im Altenheim auftauchen, dauerte es nicht lange...


...bis erste Freundschaften geschlossen wurden
NEUMARKT. Die Bürgerstiftung Region Neumarkt und der Rettungshundezug starteten am Freitag das Projekt "Hilfe auf vier Pfoten".

Im ganzen Landkreis sollen Therapiehunde in den Seniorenheimen eingesetzt werden. "Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Demenzkranke sowie Schlaganfallpatienten große Fortschritte machen, wenn man Hunde als Therapie einsetzt", so Dr. Heinz Sperber, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung.

Hundeführer Joachim Schmidt freute sich darüber, dass die Bürgerstiftung den Rettungshundezug finanziell unterstützt. So konnte man ein GPS-Gerät anschaffen.

Am Freitagnachmittag konnte man im BRK-Seniorenheim in Woffenbach viele lachende Gesichter sehen. Rund zehn Hunde kamen mit ihren Betreuern in die Cafeteria und sorgten bei den Senioren für reichlich Abwechslung. Heimleiterin Stilla Braun ist vom Projekt der Bürgerstiftung ganz begeistert: "Wir merken deutlich, wie die Menschen aufblühen, wenn die Therapiehunde kommen."

Interessierte Senioreneinrichtungen können sich per E-Mail unter Info@buergerstiftung-region-neumarkt.de für das Projekt anmelden.
25.03.11
Neumarkt: Hunde und Senioren
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang