In Oman ausgezeichnet


Die omanische Belegschaft jubelt über die Auszeichnung vom Sultan.


Tameem Al-Mahrouqi von "Europoles Middle East" erhält den
Preis vom Wirtschaftsminister des Omans überreicht.


Geschäftsführer Alexander Braun (3.v.l.) und seine Kollegen
mit Pokal in den Büros in Nizwa.
NEUMARKT. Das Betonmastenwerkes der Neumarkter Firma Europoles in Oman wurde als einer der besten Betriebe des Sultanats ausgezeichnet.

Nur zwei Jahre nach Inbetriebnahme des neuen Betonmastenwerkes gewinnt Europoles Middle East (EME) "His Majesty's Cup Award for the Best 5 Factories in Oman". Gleich bei der ersten Teilnahme konnte sich das neue Werk im Gewerbegebiet Nizwa - ausgelegt für eine Gesamtkapazität von 20.000 Masten im Jahr - diese Auszeichnung sichern.

Der Pokal wurde vom omanischen Außenminister Yousuf Bin Abdullah Al Alawai an Tameem Al-Mahrouqi, Mitglied des Verwaltungsrates von EME, überreicht.

Der vom Sultan gesponserte Preis ist auch über die Grenzen des Sultanats hinaus hoch angesehen und soll Firmen auszeichnen und fördern, die sich besonders in den Bereichen "Förderung omanischer Arbeitskräfte, wirtschaftlicher Erfolg, Einsatz lokaler Rohstoffe, Arbeitssicherheit, Qualität und Umweltschutz" hervorgehoben haben. Das Entscheidungsgremium besteht aus den Ministerien für Industrie und Handel, Arbeit, Umwelt- und Klimaschutz, Finanzen, der Wirtschaftskammer und der Royal Oman Police (Brandschutz- und Arbeitssicherheit) sowie der Oman Development Bank. Das Europoles-Werk in Nizwa im Norden des Landes wurde im Oktober 2010 durch Vertreter der Ministerien unangekündigt besucht und auf Herz und Nieren überprüft. Dabei konnte sich Europoles gegen 40 weitere Konkurrenten durchsetzen.

Europoles hat sich unter anderem zur Ausbildung und Beschäftigung omanischer Mitarbeiter verpflichtet, wie auch zur Nutzung heimischer Rohstoffe. Die Hauptressourcen wie Sand, Zuschläge und Zement kommen aus der Region, einige sogar direkt aus Nizwa.

Ganz besonders bewegt war Geschäftsführer Alexander Braun - ehemals Trainee bei Europoles in Neumarkt - über diese Auszeichnung: "Wir sind sehr stolz darauf, diesen Preis nach so kurzer Zeit gegen große Konkurrenz erhalten zu haben". Ohne die Unterstützung aus Neumarkt wäre so ein erfolgreicher Unternehmensstart im Oman nicht denkbar gewesen, hieß es. Die intensive Vorarbeit und der Aufwand der letzten Jahre hätten sich gelohnt - genauso wie die Investition in Höhe von rund 9 Millionen Euro.

Als Marktführer in Europa produziert Europoles in Deutschland, Polen, der Schweiz und im Oman Masten, Stützen und Türme sowie Trägersysteme für vielfältigste Anwendungsmöglichkeiten. In ganz Europa und den angrenzenden Regionen plant und realisiert das Neumarkter Unternehmen Projekte in den Bereichen Beleuchtung, Energie, Kommunikation, Verkehr, Werbung und Architektur. Zusammen mit weiteren Niederlassungen in Frankreich, Spanien, England, der Türkei und in Algerien erzielte Europoles 2010 mit rund 900 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 125 Millionen Euro.
03.03.11
Neumarkt: In Oman ausgezeichnet
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang