470 Kilometer Irrweg

NEUMARKT. Ein 84jähriger Kölner wollte mit dem Auto nur zu einem nahen Supermarkt - und landete nach 470 Kilometern in Sengenthal.

Am Dienstag gegen 21 Uhr traf bei der Neumarkter Polizei telefonisch der Hinweis ein, daß bei Sengenthal ein offenbar hilfloser älterer Autofahrer steht. Die zu Hilfe eilenden Polizisten erfuhren dann eine fast unglaubliche Geschichte:

Der 84jährige Mann war sieben Stunden zuvor in Köln vor seiner Wohnung in sein Auto gestiegen, um in einem nur fünf Kilometer entfernten Supermarkt einzukaufen. Dabei verlor er offenbar die Orientierung und irrte mit seinem Auto so lange umher, bis der Tank leer war.

Als ihm die Polizisten erklärten, daß er sich im 470 Kilometer entfernten Sengenthal in Bayern befindet, wollte der sichtlich verwirrte Mann das nicht glauben.

Er wurde noch in der gleichen Nacht von seinen Söhnen in Neumarkt abgeholt.
23.02.11
Neumarkt: 470 Kilometer Irrweg
Übrigens: Sie können jetzt alle Themen aus neumarktonline auch im NEUMARKTER FORUM diskutieren


Telefon Redaktion

Burgis

Stadt Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

MdEP Albert Deß

NFON - Cloud Telefonanlage

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
15. Jahrgang