Von Sattelzug erfaßt

NEUMARKT. Ein heftiger Zusammenstoß mit einem schleudernden Sattelzug ging für einen 59jährigen Audi-Fahrer am Montag-Morgen glimpflich ab.

Der Mann erlitt bei dem Zusammenstoß auf der B299 bei Erasbach nur leichte Verletzungen (wir berichteten kurz am frühen Morgen). Der Sattelzugfahrer blieb unverletzt.

Nach Angaben der Polizei wollte der Audi-Fahrer gegen 5.55 Uhr von der Bundesstraße nach links in Richtung Erasbach abbiegen, als der 33jährige Fahrer des entgegenkommenden Sattelzug auf der schneeglatten Fahrbahn die Kontrolle über das schwere Fahrzeug verlor und den Audi erfaßte.

Beide Fahrzeuge kamen im Straßengraben zum Stehen. An der Unfallstelle liefen rund 50 Liter Diesel aus. Nach Rücksprache mit dem Landratsamt wurde das Erdreich abgetragen. Die Freiwillige Feuerwehr leitete den Verkehr um.

Die B 299 war zur Bergung der Fahrzeuge bis 9.30 Uhr total gesperrt.

An den Fahrzeugen gab es Sachschaden in Höhe von insgesamt 35.000 Euro. Dem Straßenbauamt entstand ein Schaden von 5000 Euro.
06.12.10
Neumarkt: Von Sattelzug erfaßt
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang