825-Jahr-Feier steht an


Die Oberbuchfelder Kirwa-Burschen übergaben eine Spende
NEUMARKT. Die Oberbuchfelder Kirwa-Burschen und -Moidler spendeten 500 Euro vom Kirchweih-Erlös an die Kirchenstiftung.

Alljährlich wird in Oberbuchfeld die Jakobikirchweih nicht nur kirchlich, sondern auch weltlich gefeiert. In diesem Jahr konnte wieder eine in allen Bereichen zufrieden stellende Kirwa an vier Tagen abgehalten werden. Aus dem Erlös wurden nun 500 Euro an die Kirchenstiftung Oberbuchfeld gegeben.

Im Namen der Oberbuchfelder Kirche nahmen Kaplan Martin Becker und Kirchenpfleger Albert Dorner im Beisein von Bürgermeister Alois Scherer die Spende entgegen. Kaplan wie Kirchenpfleger dankten den Kirwabuam und Moidler recht herzlich und versprachen das Geld in der Filialkirche Oberbuchfeld zielgerichtet einzusetzen.

Bürgermeister Alois Scherer lobte die tatkräftigen Oberbuchfelder, die sich neben der Gestaltung der Kirwa auch anderweitig in vielerlei Hinsicht im Ort mit einbringen. So wurde in diesem Jahr bei der Dorferneuerung in Oberbuchfeld kräftig mit angepackt. In mehr als 1000 Arbeitsstunden wurde das Kirwa-Häuschen erweitert und der Festplatz neu gestaltet.

Im kommenden Jahr soll in Oberbuchfeld die 825-Jahr-Feier gefeiert werden. Dabei ist die Dorfjugend wieder besonders gefordert.
19.11.10
Neumarkt: 825-Jahr-Feier steht an
Telefon Redaktion


Telefon Redaktion


neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
19. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang