"Ultraleicht" notgelandet


In einem Feld bei Mühlhausen "landete" das Flugzeug

+++ eilt +++

NEUMARKT. Bei Mühlhausen mußte am Sonntag-Nachmittag ein Ultraleicht-Flugzeug notlanden. Es wurde offenbar niemand verletzt.

Das Fluggerät landete etwa 150 Meter südlich der Bäckerei Plank, hieß es in einer ersten Information der Polizei.

Nähere Angaben liegen noch nicht vor.

Aktualisierung: Nach Auskunft der Polizei landete das Fluggerät mit zwei Insassen an einem Fallschirm, nachdem der Pilot das sogenannte "Rettungspaket" ausgelöst hatte.

Gegen 14 Uhr war der Pilot mit einem Flugschüler an Bord des Ultraleicht-Flugzeugs über Mühlhausen in Schwierigkeiten geraten, als in einer Kurve die Luftströmung abriß. Der Pilot löste deshalb einen am Fluggerät befestigten Notfall-Rettungschirm aus, der das Flugzeug mitsamt den Insassen sicher aber recht unsanft auf den Boden brachte.

Verletzt wurde niemand.

Das Flugzeug erlitt bei der harten Landung aber offenbar Totalschaden. Die Polizei sprach von rund 50.000 Euro Schaden.

Zu den beiden Insassen gab es noch keine gesicherten Angaben. Sie sollen einer Flugsportgruppe in Hilpoltstein angehören.

Aktualisierung II: Bei den Insassen des Fluggerätes handelt es sich um einen 65jährigen Fluglehrer und einen 47 Jahre alten Flugschüler. Sie waren offenbar auf dem Weg zum Flugplatz Roth und blieben beide unverletzt.

Ausführlicher Bericht mit Fotos folgt in Kürze. (Bericht hier)
14.11.10
Neumarkt: <font color="#FF0000">"Ultraleicht" notgelandet</font>
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang