"Schlüsselspiel" daheim

NEUMARKT. Vor dem sechsten Spieltag in der 2.Bundesliga Ost am Wochenende ist die Anspannung im Lager der ASV-Kegler groß.

Die Neumarkter empfangen am Samstag um 13 Uhr auf ihrer eigenen Anlage im ASV-Sportzentrum den Tabellendritten Kleeblatt Berlin zum Duell. Der ASV braucht einen Heimsieg, um nicht in den Tabellenkeller abzurutschen. Dieses Unterfangen wird mehr als schwer.

Das ASV-Team ist arg gebeutelt durch Verletzungssorgen. Neben Sportwart Günter Bittner, der wegen eines Bänderrisses noch mehrere Wochen ausfällt, hat es nun auch Markus Halbritter erwischt. Der etatmäßige Schlußmann muß wegen Knieproblemen ebenfalls auf unbestimmte Zeit pausieren. Der Ausfall zweier Stammspieler und Leistungsträger ist kaum zu kompensieren.

Die Neumarkter machen das momentan beste aus der brenzligen Situation. Neben Jens Waldhauer, der bereits am letzten Wochenende zum Einsatz kam, wird Thomas Kölbl, beide aus der zweiten Mannschaft der ASV-Kegler, in das Bundesligasextett der Neumarkter zurückkehren. Beide haben das Zeug, Können und die Erfahrung, um dem Bundesligateam aus der Misere zu helfen. Dazu bedarf es auch einer Leistungssteigerung in der Mittelpaarung, um den Favoriten aus der Bundeshauptstadt in die Schranken zu weisen.

Das Feld in der Tabelle der zweithöchsten Deutschen Liga ist dicht beisammen. Der ASV liegt momentan mit 4:6 Punkten auf Rang sieben, hat nur zwei Zähler Vorsprung auf das Tabellenschlußlicht, aber auch nur zwei Punkte Rückstand auf Platz drei, den der Gegner Berlin inne hat. Somit wird diese Partie zum Schlüsselspiel für die Jurastädter. Wichtiger denn je sei die lautstarke Unterstützung der einheimischen Fans, hieß es. Sie könnten in diesem Match zum Zünglein an der Waage werden.

"Gemeinsam können wir es schaffen", sagteAbteilungsleiter Cornelius Altenberger, der an alle ASV-Anhänger und Kegelfans appelliert, der Mannschaft den Rücken zu stärken. Es muß alles optimal laufen, denn die Gäste aus Berlin haben vor zwei Jahren schon mal die Punkte aus Neumarkt entführt und den Abstiegskampf für den ASV eingeläutet.

Neben den noch gesunden und eisatzfähigen Stammkräften mit Kapitän Jürgen Weinberger, Christian Robold, Josef Zderadicka, Zdenek Kovac und Josef Kobras werden Jens Waldhauer und Thomas Kölbl die ASV-Farben tragen und ihr Bestes geben. "Wir kämpfen um jedes Holz", verspricht ASV-Kapitän Jürgen Weinberger, der trotz allem zuversichtlich bleibt und an die Heimstärke der ASV-Mannschaft glaubt. Auch Abteilungschef Cornelius Altenberger schlägt in die gleiche Kerbe und verteilt Durchhalteparolen. "Momentan läuft es nicht rund und das Pech klebt uns an den Stiefeln. Aber wir stehen wieder auf und kommen zurück. Die Saison ist noch lang".
jw
11.11.10
Neumarkt: "Schlüsselspiel" daheim
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

Stadt Neumarkt

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang