Ungeliebte Gen-Knollen

NEUMARKT. Zivilcourage will mit einem Kartoffel-Stand auf dem Bauernmarkt auf die Gefahren von gentechnischen Veränderungen hinweisen.

Amflora – die erste, für den Anbau zugelassene, gentechnisch veränderte Kartoffel, darf seit 2010 auf deutschen Äckern angebaut werden. Die ersten Genkartoffeln wurden bereits Ende August auf einem Versuchsfeld in Mecklenburg-Vorpommern zusammen mit Bundeswirtschaftsminister Brüderle geerntet.

Entwickelt wurde die Amflora-Kartoffel von der Firma BASF für die industrielle Stärkegewinnung. Für den menschlichen Verzehr ist die Gentech-Knolle nicht geeignet.

Allerdings bleiben wie bei jeder anderen, gentechnisch veränderten Pflanze viele Fragen offen, heißt es von Zivilcourage, zum Beispiel wie man es in der Natur vermeiden könnte, dass die gentechnisch veränderten Kartoffeln in den Futter- und Nahrungsmittelkreislauf gelangen oder wie ein unbeabsichtigter Durchwuchs gentechnisch veränderter Stärkekartoffeln auf dem Acker verhindert werden könnte.

Laut Meinungsumfragen würden die meisten Deutschen die Amflora-Genknolle ablehnen, was die Gentechnikindustrie jedoch nicht daran hindere, den Anbau der Stärkekartoffel zu forcieren und weitere gentechnisch veränderte Kartoffellinien zu entwickelt.

Die Zivilcourage Neumarkt - Bündnis für einen Agrogentechnikfreien Landkreis Neumarkt - möchte mit einer herbstlichen "Kartoffelaktion" auf diese Problematik aufmerksam machen. Am Samstag, 9. Oktober, können sich interessierte Bürger am Stand der Zivilcourage auf dem Neumarkter Bauernmarkt über Kartoffeln und die gentechnisch veränderte Amflora-Stärkeknolle informieren.

Daneben können Besucher aber auch kosten, wie gut garantiert gentechnikfreie, regional erzeugte Bio-Kartoffeln schmecken: Am Stand der Zivilcourage werden Bio-Kartoffeln gegart und mit einer feinen Bio-Quarksoße gereicht.

Unterstützt wird die Aktion vom Bauernmarktverein mit all seinen Mitgliedern und der Neumarkter Lammsbräu.
24.09.10
Neumarkt: Ungeliebte Gen-Knollen
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang