Schwieriger Gegner

NEUMARKT. Am dritten Spieltag in der 2.Bundesliga Ost wartet auf die Kegler des ASV Neumarkt am Wochenende eine weitere schwere Aufgabe.

Der Neumarkter Bundesligist empfängt am Samstag um 13 Uhr auf seiner Heimanlage im ASV-Sportzentrum das Team von "DT" Bad Langensalza zum Duell. Nach der zuletzt erlittenen Auswärtsniederlage in Wolfsburg hoffen die Neumarkter nun wieder auf einen Heimerfolg.

Es wird nicht einfach: Der Tabellenfünfte aus Neumarkt wie auch der "Vierte" aus Thüringen sind momentan punktgleich (2:2), haben jeweils ihre Heimbegegnungen gewonnen und sind unmittelbare Tabellennachbarn. Wegen der Ausgeglichenheit der Liga kann sich niemand eine Heimniederlage leisten, um nicht frühzeitig in den Tabellenkeller zu rutschen und nicht den weiteren Saisonverlauf mit dem Abstiegskampf einzuläuten.

Die Duelle gegen Bad Langensalza hatten es schon immer in sich. Der ASV tat sich bisher gegen die geschlossen auftretenden Ostdeutschen stets sehr schwer. Die Neumarkter bauen auf ihren Heimvorteil mit ihren vielen Fans im Rücken. Sie sollen mit ihrer lautstarken Unterstützung die "DT" (Drei Türme) erschüttern und zum Fallen bringen. "Unsere Fans sind das Zünglein an der Waage," so ASV-Abteilungsleiter Cornelius Altenberger.

Der ASV-Kader ist wieder komplett. Nach dem beruflich bedingten Ausfall zweier Stammkräfte im letzten Auswärtsspiel sind Sportwart Günter Bittner und Schlußmann Markus Halbritter wieder mit von der Partie und einsatzbereit. Neben den beiden "Rückkehrern", werden Kapitän Jürgen Weinberger, Zdenek Kovac, Josef Zderadicka, Christian Robold und "Sepp" Kobras die ASV-Farben tragen und versuchen, den Gast aus Thüringen zu knacken.

Beide Teams kennen sich gut, aus vielen Aufeinandertreffen in der Vergangenheit. Die beiden Vergleiche aus der letzten Saison, endeten jeweils zu Gunsten der Einheimischen.

Die ASV-Kegler wollen den Heimerfolg über Bad Langensalza wiederholen und zudem ihr Mannschaftsresultat auf der ASV-Anlage gegenüber dem Saisonauftakt gegen Viktoria Fürth (5733 Holz) nochmals steigern. Das scheint möglich, denn die ASV-Mannschaft befindet sich in einer guten Verfassung und ist erfolgshungrig.
jw
23.09.10
Neumarkt: Schwieriger Gegner
Telefon Redaktion

Burgis

Link zu den Stadtwerken Neumarkt

Link zum Landkreis Neumarkt

Landkreis

neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
Zur Titelseite neumarktonline
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang
neumarktonline - die Internet-Tageszeitung. Aktuelle Berichte, Meldungen und News aus Neumarkt in der Oberpfalz im Internet
ISSN 1614-2853
18. Jahrgang